Mehrgenerationenhaus im Landkreis Darmstadt-Dieburg

Unsere MGH-Arbeit folgt dem methodischen Ansatz des "Wohnquartier 4" - Konzeptes, das darauf abzielt, Städte und Gemeinden so weiter zu entwickeln, dass die lokalen Strukturen bestmöglich an die Bedürfnisse der Bewohnerinnen und Bewohner angepasst werden. Angesprochen sind Familien und Kinder, gesundheitlich belastete Menschen, von Ausgrenzung oder Armut Betroffene und auch ältere Menschen, denen ein möglichst langes selbstbestimmtes Leben in der Gemeinschaft ermöglicht werden soll.
Diese Arbeit ist bestimmt durch Partizipation und Teilhabe der beteiligten Menschen.

Die Zahl 4 steht für die Handlungsfelder:

  • Wohnen und Wohnumfeld
  • Gesundheit, Service und Pflege
  • Arbeit und Beschäftigung
  • Bildung, Kunst und Kultur

Wir haben 2 Standorte: Groß-Zimmern und Weiterstadt